Fußballabteilung berichtet!

Am Freitag, den 23.03.2018 fand in unserer TVS Turnhalle die Jahreshauptversammlung des TV Schweinheim statt. Im Rahmen der Tagesordnung gab auch die Fußballabteilung ihren Jahresbericht zum Besten.

Den Bericht teilten sich der Abteilungsleiter Bernhard Knauft und Jugendleiter Manuel Leiderer.

B. Knauft blickte in seinen Ausführungen zunächst etwas bitter zurück auf den Abstieg aus der Kreisklasse im Mai 2017. Der Abteilung ist es aber gelungen mit dem neuen Trainer M. Schleifmann die Mannschaft für die neue Saison zusammen zu halten und hat das Ziel ausgegeben vorne mitzuspielen. Die erste Mannschaft steht aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und die Relegation ist noch in greifbarer Nähe. Die zweite Mannschaft spielt auch eine ordentliche Runde und belegt derweil Platz sieben in der Tabelle. Die Alte Herren spielten insbesondere in der Halle bei der Stadtmeisterschaft sehr gut mit und feierte mit nur einer Niederlage im ganzen Turnier einen tollen dritten Platz.

Für die Jugend berichtet M. Leiderer, dass die TVS – Jugend nach ihrem Wiederaufbau aktuell mit vier Teams am Spielbetrieb teilnimmt. Die Mannschaften schlagen sich unter der Runde sehr gut und haben sich zu festen Größen in ihren Altersklassen entwickelt.

Größte Erfolge waren neben dem Gewinn der U7/2 Hallenstadtmeisterschaft 2017, der Sieg beim Schreiner – Team – Cup 2018 in Hösbach aber auch die guten Platzierungen auf den anderen Turnieren. Die Highlights neben dem Platz waren in 2017, die Stadion- und Museumsbesichtigung bei Eintracht Frankfurt, der Saisonabschluss auf dem Zeltlager der Fußballabteilung, Einlaufkids bei der Viktoria Aschaffenburg und natürlich das Familiengrillen auf dem Sportplatz. Manuel stellte auch nochmal klar, dass nicht nur der Erfolg, sondern auch das Vereinsleben "füreinander da zu sein" in der Jugendabteilung ganz groß geschrieben werden. Er merkte an das noch sehr gerne Kinder aus dem Jahrgang 2008 oder jünger sich dem TVS anschließen können. Auf die Nachfrage dass größere Nachbarvereine jetzt mit den gleichen Maßnahmen, wie Berichte im Blättchen oder Aushänge um Spieler werben, antwortete er zuerst süffisant mit einem Augenzwinkern "In ein paar Jahren wird es heißen, oft kopiert doch nie erreicht" schob aber gleich noch ernst hinterher: "Uns macht das natürlich stolz, wenn wir bei größeren oder anderen Vereinen dementsprechend wahrgenommen werden und Beachtung finden".

Die Abteilungsleitung berichtete weiter über die große vierzigjährige Jubiläumsfeier im Dezember mit einer Zeitreise durch das Leben er Abteilung.

Zum Abschluss der Berichterstattung gab Bernhard noch einen Ausblick auf geplante Aktivitäten wie zum Beispiel das geplante Zeltlager und blickte mit großer Zuversicht ins kommende Jahr.

Kontakt für interessierte Jugendspieler: fussball-jugend(at)tv-schweinheim(dot)de