25 Jahre Triathlon beim Turnverein Schweinheim

Die Ausdauersportler des TV Schweinheim feierten ihr 25-jähriges Abteilungsjubiläum mit einer Radtour zum Kreuzberg. Am letzten Juli-Wochenende machten sich 11 Mitglieder der Ausdauersportabteilung mit ihren Rädern auf den Weg von Schweinheim zum heiligen Berg der Franken, der mit seinen 928 m die höchste Erhebung der bayerischen Rhön ist. Dabei waren sowohl drei Gründungsmitglieder der Ausdauersportabteilung, die schon seit über einem Vierteljahrhundert im Triathlon aktiv sind, als auch unser jüngster Fahrer, der bei der Abteilungsgründung noch nicht auf der Welt war.

Nach einem Kaffee und einem zweiten Frühstück am Wiesbüttsee führte uns die Tour zunächst nach Bad Brückenau, wo wir die Mittagsrast einlegten, um uns von den Berg- und Ortsschild-Sprints zu erholen. Da wir wussten, dass uns eine Bergankunft bevorstand und wir bis zum Ziel noch einige Höhenmeter einsammeln mussten, füllten wir unsere Energiespeicher wieder auf und machten uns gestärkt auf die Schlussetappe. Die letzten 20 km bis zum Kloster Kreuzberg gingen nur bergauf, am Anfang noch recht flach, aber je näher wir dem Kloster kamen, desto steiler wurde es. Auf den letzten Kilometer zeigten uns die Verkehrsschilder dann eine Steigung von 12% an, unsere Oberschenkel meldeten noch viel mehr, aber auf die Beine hörten wir nicht – wir mussten ja hoch.

Am Kreuzberg hatten wir über 108 km und ca. 1.800 Höhenmeter in den Beinen, aber die Quälerei hat sich gelohnt – nicht zuletzt durch das Kreuzbergbier, das jedem Radfahrer wieder die notwendigen Kräfte verleiht. So ließen wir in geselliger Runde den Tag ausklingen.
Am Sonntag schwangen wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück wieder auf unsere Räder und rollten heimwärts. Rollen lassen konnten wir es im wahrsten Sinne des Wortes: es ging – diesmal auf einer anderen Strecke – bis Lohr durchgehend bergab, und ohne uns anzustrengen, legten wir die ersten 75 km in knapp 2 ½ Stunden zurück. Danach wurde es noch einmal anstrengend, weil es auf dem Weg zum Bischborner Hof nicht nur steil, sondern auch immer heißer wurde. Am frühen Nachmittag kamen wir dann wieder in Schweinheim an und hatten über 118 km weggeradelt.

Die Gesamtstrecke an diesem Wochenende betrug für jeden Teilnehmer 226 km – das ist genau die Strecke, die bei einer Ironman-Distanz zurückzulegen ist, allerdings aufgeteilt auf drei Disziplinen, dafür aber an einem Tag und ohne Stärkung durch Kreuzbergbier. Zusammen waren das rund 2.500 km, also 100 km für jedes Jahr des Abteilungsjubiläums.

Herzlichen Dank an unseren Steckenplaner, besser kann man keine Jubiläumsradtour organisieren.

TV Schweinheim Ausdauersport -  Radtour zum Kreuzberg 2018 - 25-jähriges Abteilungsjubiläum