TV Schweinheim: Senioren steigen auf

Am 23. Mai 2019 stiegen unsere TV Senioren hoch hinaus und besuchten das Kloster Engelberg. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und gut zu Fuß, starteten unsere 36 Senioren am 23. Mai 2019 von Schweinheim aus, in Richtung Großheubach und eroberten das „Kloster Engelberg. Der größte Teil der Gruppe bestieg den ca. 5 Kilometer langen Fußweg mit den 612 steinerne Stufen, auch die "Engelsstaffeln" genannt, hinauf zum Gotteshaus der Franziskaner Mönche. Leicht erschöpft wurden sie von Pater Richard Heßdörfer empfangen. Der Pater war sehr angetan, von der Sportlichkeit der Senioren, denn der Aufstieg zum Kloster ist kein „Sonntagnachmittag-Spaziergang“.

TV Schweinheim Senioren-Wanderung zum Kloser Engelberg 2019

600 Jahre alte Geschichte – Segnung der Senioren

Voller Stolz stellte Pater Richard die historische Entwicklung der Wallfahrtskirche Engelbergs dar. „Der Ursprung geht bis in die heidnische Zeit zurück und das älteste historische Zeugnis für ein christliches Heiligtum stammt aus dem Jahr 1406“. Trotz der gegenwärtigen Personalnot der Franziskaner hofft Pater Richard, sowie viele Pilger und Gläubige, dass die über 600 Jahre lange Geschichte des Engelbergs weitergeht. Im Anschluss genossen die Senioren eine verkürzte Maiandacht und wurden gesegnet. Pater Richard kritisierte in seiner Andacht unter anderem, dass in der gegenwärtigen Gesellschaft, kaum noch ein gemeinschaftliches Leben stattfindet und lobte „das Gegenhalten“ der TV Senioren mit ihren Aktivitäten. Herbert Roth, der die Ausflüge der Senioren mutmaßlich organisiert, ist stolz auf seine Truppe. „Bei unseren Ausflügen steht die Gemeinschaft im Mittelpunkt“, sagt er mit voller Begeisterung und „Wir lassen niemand alleine!“, fügte er entschlossen hinzu. So werden bei den Ausflügen auch die Witwen von verstorbenen Turnbrüdern mit einbezogen, denn das war früher nicht immer so.

TV Schweinheim Senioren-Wanderung zum Kloser Engelberg 2019

Nach der Bildungsreise durch die Geschichte wurde es gemütlich.

Wer über die 612 Stufen der sogenannten "Engelsstaffeln" auf den Engelberg kommt, der hat sich eine Einkehr wahrlich verdient, heißt es auf einer Schrifttafel des Klosters. Daran hielten sich auch die Senioren des TV Schweinheim sehr streng und testeten die köstlichen Spezialitäten und vor allem das Klosterbier. Am Ende des Tages ging es gut gelaunt zurück. Bei der Rückreise wurden bereits weitere Ausflugsziele besprochen. Gegen 19:00 Uhr kamen alle wohlbehütet zuhause an.

Autor: Eric Leiderer