02.10.2021 Start der neuen Billard Saison

Herber Auftaktdämpfer für die 1. Mannschaft des TVS Billard

Am vergangenen Samstag, den 02.10.2021 startete die neue Billard Saison des TV Schweinheim. Auswärts in Herzogenaurach stellten sich Marco Schachner, Uwe Glasmann, Thorsten Günther und Bernd Kappes den hoch motivierten Mittelfranken.

Leider erwischte man hier keinen so guten Start. Marco konnte zwar sein 14/1 äußerst knapp mit 80 zu 74 in 20 Aufnehmen für sich entscheiden. Jedoch verlor Uwe sein 9-Ball mit 5:8 und Bernd sein 8-Ball mit 3:5 gegen die Hausherren. Nun lag die Hoffnung auf Thorsten zu mindestens mit einem Unentschieden aus der ersten Runde heraus zu kommen.

In diesem hoch dramatischen 10-Ball Match zeigten beide Spieler ihr Können, wobei der Schweinheimer Vertreter einen 0:4 Rückstand noch auf ein 6:6 hat biegen können, jedoch in der letzten und entscheidenen Partie verlies ihn das Glück ein klein wenig und somit ging auch diese Partie denkbar knapp mit 6:7 verloren.

Die Schweinheimer Billard Fraktion ließ sich nach dem 1:3 Vorrunden Ergebnis keineswegs aus der Ruhe bringen, zu mal nun auch die beiden Doppel anstanden und auch hier die Stärken der Mannschaft liegen. Uwe und Thorsten stellen sich dem 9-Ball Doppel und Marco und Bernd hießen die Paare beim 10-Ball. Beide Doppel waren vor Spannung und Nervenkitzel kaum zu überbieten und somit gingen beide Doppel in ein jeweiliges letztes Entscheidungsspiel.Während Marco und Bernd noch glücklich mit einem 6:5 Sieg davon kahmen, musste Uwe und Thorsten ein sehr unglückliches 6:7 hin nehmen. In der darauffolgenden Rückrunde beim Stand von 2:4 war noch alles möglich, auch wenn hier die Schweinheimer grundsätzlich mit einem Unentschieden zufrieden sein konnten. Thorsten gewann sein 14/1 souverän mit 80 zu 35 in 10 Aufnahmen und Marco sein 10-Ball genauso eindrucksvoll mit 7:3. Somit egalisierte man den Rückstand auf ein 4:4 Égalité und man könnte in den letzen beiden Partien sogar als Sieger hervorgehen. Bernd führte seine 9-Ball Partie klar mit 4:1 und bei Uwe stand es im 8Ball denkbar knapp 3:3. Jedoch fanden beide Spieler zum Ende der Partie überhaupt nicht ins Spiel und somit gingen die beiden letzten Partien auch verloren. Bernd mit 4:8 und Uwe mit 3:6 hießen die Endresultate.

Damit sind erstmal die großen Aufstiegsziele herbe mit einem 4:6 Saisonauftakt gestutzt worden, auch wenn die Saison noch durchaus jung ist.

Uwe Glasmann