06.07.2019 - Edeka-Stenger-Cup in Haibach

In der Hawischer Sportwoche zum 100jährigem Bestehen der Alemannia Haibach starteten wir zu deren Jubiläumsturnier, dem zweiten Edeka – Stenger – Cup am Samstag, den 06.07.2019 mit unserer F und G – Jugend.

G – Jugend (U7 Jahrgang 2012/13/14):

Mit einer gemischten U7 – Mannschaft ging es in unserer Gruppe gegen Alemannia Haibach 1, Hörstein- Wasserlos und Eschau. Im ersten Spiel gegen die Gastgeber taten sich beide Mannschaften von Beginn an schwer ordentlich ins Spiel zu kommen, bei einem offenen Schlagabtausch war Alemannia einfach abgezockter vor der Hütte und gewann am Ende relativ klar mit 3:0. Die zweite Begegnung hatte es in sich, gegen die Spielgemeinschaft Wasserlos - Hörstein übernahmen wir direkt die Initiative und ließen dem Gegner keine Chance. Bei einer sensationellen Mannschaftsleistung war Nils nicht zu bremsen und netzte fünfmal im gegnerischen Gehäuse ein. In diesem Match gelang uns einfach alles, Alexander traf nach einem tollen Solo, Mohammad hämmerte die Kugel mit einem Distanzschuss aus der eigenen Hälfte ins Tor und G2 Spieler Lenny schob nach einem Traumpass von Aaron ganz cool den Ball zum 8:0 ins Tor. Das letzte Gruppenspiel gegen Eschau lief für uns mehr als unglücklich, nachdem uns Alexander in Führung gebracht hatte glich der Gegner postwendend aus. Danach erarbeiteten wir uns Chancen über Chancen aber Noah und Jaron scheiterten am guten Eschauer Keeper und es kam am Ende noch dicker, nach einem Konter fälschten wir einen Schuss unhaltbar für unseren Torhüter ab und verloren die Begegnung.

Wir schüttelten uns kurz und schworen uns für die Partie um den fünften Platz ein. Gegen Alemannia Haibach 2 spielten wir wieder voll auf Sieg und nutzen eiskalt unsere Gelegenheiten. Nils und G2 -Spieler Max schnürten jeweils einen Doppelpack zum hochverdienten 4:0.

Super 5. Platz unser U7 vom TVS!

 

F – Jugend (U9 Jahrgang 2010):

In der Gruppe war unser TVS überhaupt nicht unter Kontrolle zu bekommen und eilte sensationell zum Gruppensieg. Die beiden ersten Spiele gegen Albstadt und Schimborn siegten wir jeweils mit 1:0. Gegen Gastgeber Haibach endete die Auseinandersetzung 0:0 und im letzten Gruppenspiel siegten wir wieder klar und deutlich gegen Heimbuchenthal mit 2:0.

Nach dem Spitzenlatz in der Gruppe mussten wir uns im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger aus Miltenberg geschlagen geben. Nach dem verlorenen Spiel um den dritten Platz durften unsere TVS – Jungs einen erfolgreichen 4. Platz feiern.

Die TVS Buben feiern den 4. Platz!

 

Bericht ML