08.02.2020 - Rockfasching beim TVS

Schweinheimer Rockfasching: Grandiose Stimmung ohne Motto

Am 8. Februar 2020 fand der Rockfasching, des TV Schweinheim in der „Alten Turnhalle“ in Schweinheim statt. Über 600 Närrinnen und Narren tobten ganz ohne Motto in ausgelassener Stimmung zur Partymusik der „Best Canadians“

Der Schweinheimer Rockfasching gehörte noch in den 90er Jahren zur festen Größe des Aschaffenburger Faschingsprogramms und wurde Anfang 2000 wegen geringer Besucherzahl eingestellt. Nach rund 15-jähriger Pause wurde das Faschingsevent wieder ins Leben gerufen. „Mit steigender Begeisterung wuchs die Teilnehmerzahl an und seit zwei Jahren, ist die Veranstaltung im rund eine Woche vorher ausverkauft“, so Florian Hartlieb der sportliche Leiter der Fußballabteilung. Ein Helferstab von über 30 Personen war an diesem Abend im Dauereinsatz und hatte jede Menge zu tun. Die Verpflegung und insbesondere die Getränke mussten mehrmals nachgeordert werden. „Es war eine super Party mit einem super Publikum und eine Band, die die eine super Stimmung gemacht hatte“, so Bernhard Knauft der Abteilungsleiter nach der Veranstaltung.

Nach Angaben der Sicherheitsfirma gab es keinerlei Zwischenfälle, was auch an dem gut organisierten Gesamtablauf lag. Auch der Geschäftsführer Eric Leiderer schloss sich dem Lob auf die Organisation an. Er bedauerte allerdings, dass einige Besucher nicht in den Genuss einer Eintrittskarte gekommen sind und verwies auf den „Schwoijer Rosenmontag“, der ebenfalls in der „Alten Turnhalle“ stattfindet. Neben den Bands, wie „Schnödes Mammut“ und „G Major 7 Project“ wird die Faschingsband „Jupps Partynasen“ ihre Premiere geben. Karten gibt es im Vorverkauf in der Turnhallen Gaststätte 12 Götter.

 

Eric Leiderer