11.10.2020 - 19. Spieltag

Der 19. Spieltag bringt den aktiven Fußballern wieder nur 3 Punkte

Am Sonntag spielte die erste Mannschaft des TV Schweinheim beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer Kickers Gailbach.

Zu Beginn der Partie schoss Marcel Berlinger (1‘) das erste Tor des Spiels. Die Gäste zeigten, dass der Favorit seiner Rolle nicht gerecht werden kann. Kombinationsfussball, Torchancen und mehr Spielanteil sprachen für die 1. Mannschaft des TVS. Vor dem Tor waren die Hausherren jedoch effektiver. Durch zwei Tore aus zwei Abschlüssen gingen die Hausherren mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte erhöhte die Mannschaft aus Gailbach auf 3:1. Den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielte Luca Langner (56‘) und brachte die Gäste wieder zurück ins Spiel. Der TV Schweinheim hatte mehr Spielanteil und erarbeitete sich zahlreiche weitere Torchancen. Trotz des Rückstands zeigten die Gäste weiterhin einen schönen Fussball und hatten den Ausgleich mehrmals auf dem Fuß. Kurz vor Schluss konterte die Heimmannschaft den TVS aus und erzielte das Tor zum Endstand von 4:2. Die Mannschaft von Trainer Michael Schick steht nun auf dem 7. Tabellenplatz der Gruppe 2 der A-Klasse Aschaffenburg.

Auch die 2. Mannschaft des TV Schweinheim spielte am Sonntag auswärts gegen die 2. Mannschaft des SV Viktoria Waldschaff. Die erste Halbzeit ist stark von den Gästen dominiert worden. Die Heimmannschaft kam nur wenige Male vors Tor und konnte keine allzu gefährliche Torchancen herausspielen. Effektiver waren die Spieler des TVS. Zum 0:1 traf Florian Hartlieb per Elfmeter. Kurz darauf erzielte Niko Wettstein das 0:2. Einige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit erhöhte Ioan Magda nach einem schönen Kombinationsspiel auf 0:3. Bis zum Seitenwechsel stand die gesamte Mannschaft des TVS sehr kompakt und ließ den Gegnern keinen Platz zum Spielen. Dies änderte sich nach Anpfiff zur zweiten Hälfte. Die Heimmannschaft stellte das Spielsystem um und erhöhte somit den Druck auf die Abwehr des TVS. Ein Eigentor der Gäste brachte die Hausherren zurück ins Spiel. Einige Minuten nach dem 1:3 erzielten die Hausherren das 2:3. Nun gaben sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Die Gäste hatten mehrere Chancen auf den Treffer zum 2:4, konnten die Chancen jedoch nicht verwerten. Das Spiel entschieden die Gäste mit einem Endstand von 2:3 für sich, was unter anderem einigen Glanzparaden des TVS-Torhüters Alexander Vogel zu verdanken war. Mit diesem Sieg sicherte sich die 2. Mannschaft den 3. Tabellenplatz der Gruppe 3 der B-Klasse Aschaffenburg.

Am kommenden Sonntag spielt die 1. Mannschaft zuhause um 15:00 gegen die SpVgg Grünmorsbach und die 2. Mannschaft um 13:00 gegen die SpVgg Grünmorsbach II.