29.10.2019 - Fußball-Jugend

TVS – Jugend blickt auf einen erfolgreichen Oktober!

Der TVS spielt eine überragende Saison und machte in den Spielen einen Top Eindruck und zeigte sich sehr spielstark und eiskalt im Abschluss.

E1 – Jugend (Jahrgang 2009):

Die Siegesserie von unserem TVS wurde nur von dem Tabellenführer FC Hösbach gebrochen. Trainer D. Montanez kommt aus dem schwärmen gar nicht mehr raus, wenn er über die bisherige Vorrunde von seiner Mannschaft spricht. Es steht jetzt nur noch am 7. November um 17:30 Uhr das Nachholspiel zuhause gegen die SG Strietwald an, wo wir die starke Vorrunde krönen können.
 

TV Schweinheim – Rottenberg   4:2
TV Schweinheim – VfR Goldbach 15:1
FC Hösbach – TV Schweinheim  7:1


E2 – Jugend (Jahrgang 2010):

Ausgeglichene Bilanz der E2, die in allen Spielen einen taktisch sehr guten und tollen Kombinationsfußball. Alle Spiele im Oktober waren an Spannung kaum zu überbieten, weil die Begegnungen jeweils auf Augenhöhe und ausgeglichen gestaltet wurden. Schade, war auf alle Fälle das Spiel den gegen Haibach, wo wir es nicht schafften unseren Vorsprung über die Zeit zu retten. Die Arbeit von Trainer S. Küll trägt große Früchte, besonders die einstudierten Ballstafetten durch das ganze Team, brachte die Zuschauer zum staunen.
 

TV Schweinheim – SG Strietwald 1:3
TV Schweinheim – Alemannia Haibach 3:3
Germania Dettingen – TV Schweinheim 2:3


F- Jugend (Jahrgang 2011/2012):

Absolutes Highlight war das Spiel gegen Kleinostheim, die bis dato alle Spiele hoch gewinnen konnten. In einem sehr kampfbetonten Spiel zeigten unsere Jungs und Mädels dem Gegner, was Fairplay bedeutet. Nach unserer besten Halbzeit in der Saison, führten wir zur Halbzeit bereits mit 3:0. Ein Doppelschlag von Elijah unserem, Knipser vom Dienst, den die Kleinostheimer überhaupt nicht bremsen konnten und einem Distanzhammer von Jonas R. bescherten uns den komfortablen Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel setzten wir unser taktisch disziplinertes Spiel fort, was nach einer tollen Kombination das 4:0 von Nils nach sich zog. Danach wurde das Spiel ruppiger und der Gegner kam nochmal auf 4:3 heran. Nach einer Nachspielzeit von 10 Minuten siegten wir absolut verdient. Das TVS – Trainerteam M. Zezevic und M. Leiderer waren „megastolz“ auf die Leistung und Verhalten ihrer Jungs und Mädels.
 

DJK Kahl - TV Schweinheim 1 12:1
Vorwärts Kleinostheim - TV Schweinheim 1   3:4


Für unseren TVS 2 in der F – Jugend waren die beiden letzten Begegnungen etwas vom Pech geprägt. Gegen die Bayern aus Alzenau versäumten wir unsere deutliche Überlegenheit und unsere Chancen leider nicht in einen Sieg verwandeln. Noch enttäuschender war die Niederlage gegen Gailbach, wo wir nach einer Führung, quasi mit dem Schlusspfiff das 3:4 kassierten. TVS - Trainer E. Kaymaz war nach der Partie voll des Lobes und schwärmte von einem sehr fairen F – Jugendspiel auf ganz hohem Niveau.

 

TV Schweinheim 2 – Bayern Alzenau 2:2
TV Schweinheim 2 – Kickers Gailbach 3:4

 

Bericht ML