TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

Plätze 1 und 2 für Schweinheimer Läufer beim Würzburg Marathon

Auf dem schnellen Pflaster von Würzburg waren am 17.05.2015 Julia Roth und Norbert Dolatta über die Marathondistanz unterwegs. Den Halbmarathon liefen Christian Birk und Deborah Deckert. Alle vier konnten Top-Ergebnisse abliefern:

Christian Birk konnte seine Vorjahreszeit auf der gleichen Strecke um mehr als 10 Min. steigern und erreichte das Ziel in 1:29:53. Deborah Deckert war 1:49:56 unterwegs, damit verfehlte sie zwar ihre diesjährige Bestzeit um einige Sekunden, aber dafür erreichte sie in der Altersklasse W55 einen hervorragenden 2. Platz.

Norbert Dolatta kam beim Marathon mit 3:13:42 in der Altersklasse M55 sogar ganz nach oben aufs Podest; dem Zweitplazierten konnte er über 5 Minuten abnehmen. Wir gratulieren zum Sieg!

Noch schneller als Norbert war Julia Roth, die eine sensationelle Zeit von 3:03:49 ablieferte. Sie verbesserte ihre Marathonbestzeit vom Vorjahr auf der gleichen Strecke um mehr als sieben Minuten - in dieser Leistungsklasse sind das Welten. Diese schnelle Zeit wurde auch durch die Platzierung belohnt: Julia lief als Gesamtzweite ins Ziel und musste sich als schnellste Deutsche nur der Äthiopierin Abiyot Deme geschlagen geben. Mit ihrer Leistung liegt Julia derzeit auf Platz eins der diesjährigen Bestenliste vom Bayerischen Untermain. Bei dieser Formkurve ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann Julia die Schallmauer von 3 Stunden durchbricht. Hut ab vor dieser Leistung!

 


Julia auf Würzburgs schnellem Pflaster

Gleich 2 Führungsfahrräder: Schnellste Deutsche und schnellste Bayerin

Siegerehrung Damen

Gruppenbild auf dem Siegerpodest

 

  Login
You'll never walk alone.
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum