TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

TV Schweinheim Fußball–Jugend beim Lindigcup in Dettingen

Am Sonntag, den 05.02.2017 startete unsere U7 beim Lindigcup in Dettingen. In einer Gruppe mit Großwelzheim/Dettingen, Wasserlos, Mömbris und Glattbach, starteten wir gegen die Gastgeber in das Turnier. In dieser Partie nahmen wir von Beginn an das Heft in die Hand und gingen früh durch einen Treffer von Henrik in Führung. Auch den 2:0 Endstand markierte Henrik nach einer tollen Kombination über Lorenz und Moritz.

Im zweiten Gruppenspiel gegen den FC Mömbris taten wir uns von Anfang an schwer. Unser Keeper Benno hielt uns mit zwei starke Paraden im Spiel und leitete mit einem Abwurf auf Fritz unseren Führungstreffer ein. Fritz schickte Eva mit einem Steilpass Richtung Grundlinie, Eva schnappte sich das Leder, nahm Maß und flankte die Kugel genau auf den Fuß von Moritz, der letztendlich zum verdienten 1:0 Siegtreffer einnetzte.

Gegen den TV Wasserlos kam es im vorletzten Gruppenspiel zum Showdown um den Gruppensieg. Beide Teams gewannen bisher alle Vorrunden Spiele und mussten unter sich den Gruppensieg ausmachen. In den vorigen Begegnungen vom TV Wasserlos glänzte deren Spieler mit der Nummer 6, als Toptorschütze und Matchwinner. Das Spiel begann mit einem kurzen abtasten und entwickelte sich danach zu einem offenen Schlagabtausch. Unser Spieler mit der Nummer 10 Oskar nahm deren Sechser ganz eng in Manndeckung und brachte ihn damit fast zur Verzweiflung, er hatte keine Möglichkeit dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Die beiden Abwehrreihen und Torhüter verdienten sich in dieser Partie Bestnoten und hielten ihren Kasten sauber. In der Abwehr warfen sich Lorenz und Ivomir in jeden Zweikampf oder heranrauschenden Ball und das Spiel endete 0:0. Jetzt wollten wir den Gruppensieg und mussten im letzten Spiel gegen den FSV Glattbach ran.

Der TV Wasserlos gewann sein letztes Spiel auch und wir mussten mit fünf Toren Unterschied gewinnen wenn wir den Spitzenplatz in der Gruppe behaupten wollen. Wir rissen von Anfang an das Spiel an uns. Auf das 1:0 musste man nicht lange warten, Simon versenkte die Pille nach einem wunderschönen Zuspiel Oskar. Dieser war es auch der kurz danach mit einem tollen Solo auf 2:0 erhöhte. Simon und Oskar schnürten in diesem Spiel jeweils einen Doppelpack nach Vorlagen von Ivomir und Eva, somit stand es kurz vor Schluss 4:0 für uns. Doch jetzt wurden auf einmal die Glattbacher gefährlich und setzten den TVS unter Druck. Unser Keeper Benno hielt uns mit seinen starken Reflexen im Rennen. In der letzten Minute des Spiels behauptete Oskar in einem Zweikampf an der Mittellinie den Ball, spielte ihn außen auf Fritz der den Ball steil ins Zentrum spielte, wo ihn Henrik ganz cool gegen die Laufrichtung des Torhüters einschob. Kurz danach war das Spiel aus und der TV Schweinheim beendete die Gruppenspiele ungeschlagen und ohne Gegentor auf Platz 1.

In der anderen Gruppe hieß das Team an der Spitze BSC Schweinheim und das Traumfinale war perfekt. Im Finale ging der BSC schnell mit 2:0 in Führung, ehe Oskar mit einem sehenswerten Treffer den Anschluss wieder herstellte. Nun drückte der TVS auf den Ausgleich und verlagerte das Spiel mehr und mehr in die gegnerische Hälfte, es kam aber leider wie es kommen musste und der BSC vollendete einen perfekten Konter zum 1:3.

Mit einer super Turnierleistung der gesamten Mannschaft und einem hervorragenden 2. Platz beendeten wir den Lindigcup in Dettingen.

TV Schweinheim Fußball-Jugend beim Lindig-Cup 2017

Für unseren TVS aktiv waren:
Mannschaft: Benno Kreutz, Simon Reichau, Oskar Aulbach, Moritz Mayer, Henrik Jakob, Eva Bergmann, Lorenz Heichel, Ivomir Karamfilova und Fritz Schütze.
Trainer: Christian Bergmann und Manuel Leiderer

Manuel Leiderer  

  Login
Leben ist Bewegung.
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum