TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

Ritzert – Braun – Cup in Strietwald

U7/2 G2 - Jugend:

Eine Gruppe mit fünf Mannschaften spielten beim Jugend – Sommer – Cup in Strietwald im Ligamodus gegeneinander. Unser TVS – Nachwuchs startete erfolgreich mit einem 1:0 gegen Dettingen ins Turnier. Torschütze war Moritz der nach einem wunderschönen Spielzug ganz cool und abgeklärt einschob. Eingeleitet wurde der Spielzug von unserem Abwehrchef Ivomir, der auf der linken Außenbahn Leo in Szene setzen konnte, Leo umspielte einen Gegner, flankte in die Mitte, Nils verlängerte auf Moritz und das Endergebnis mit 1:0 war hergestellt.

Das zweite Spiel gegen den TuS Lämmerspiel, dem späteren Turniersieger spielten wir einen super Fußball. Im Mittelfeld zogen Jaron und Shane die Fäden und setzten im Sturm immer wieder Elijah und Noah in Aktion, aber das 1:0 wollte nicht fallen. In der letzten Minute gab es einen Freistoß für uns, den der Gegner abfangen konnte und mit einem Konter zum 0:1 abschließen konnte.

Das dritte Spiel gegen den Favoriten aus Strietwald endete torlos 0:0. Die letzte Partie gegen Kleinostheim verloren wir verdient aber gefühlt etwas zu hoch mit 1:3. Unseren Ehrentreffer erzielte Elijah der einen tollen Solo vollenden konnte.

Am Ende reichte es mit vier Punkten zu einem 4. Platz. Trotz der sehr heißen Temperaturen hauten die Jungs alles raus und waren mit ihrem Auftreten sehr zufrieden.

Manschaft: Elijah Mbuku – Homan, Ivomir Karamfilova, Noah Leiderer, Leo Stegmann, Nils Löhr, Jaron Wüst, Moritz Mayer und Shane Küll.
Trainer: Manuel Leiderer, Saskia Mazur und Sascha Küll.

TVS Fussbal beim Ritzert-Braun-Cup Strietwald 2017

U7 G1 - Jugend:

Sechs Team spielten ebenfalls im Ligamodus einmal jeder gegen jeden um den Turniersieger bei Ritzert – Braun – Cup zu ermitteln. Unser Nachwuchs startete zuerst gegen die Bayern aus Alzenau in das Turnier. Am Ende der Begegnung stand es 0:0 und wir mussten unseren ungenutzten Chancen doch etwas hinterher trauern. Das zweite Match gegen Germania Dettingen war eine klare Angelegenheit. Unser TVS Nachwuchs siegte deutlich mit 5:0, Das 1:0 und das 5:0 markierte Max, den ersten Treffer nach einem wunderschönen Zuspiel von Oskar, den zweiten nach einem Solo durch die gesamte Dettinger Defensive – ein herrlicher Treffer. Das 2:0 versenkte Shane mit einem unhaltbaren Schuss von der Strafraumkante. Zum 3:0 netzte Henrik, völlig frei in der Mitte, nach eine maßgenauen Flanke von Oskar ein. Das 4:0 machte ebenfalls Henrik, mit seiner linken Klebe hämmerte er die Kugel in die Maschen. Die dritte Partie gegen den Gastgeber SG Strietwald unterlagen wir mit 0:2.

Es folgte das Derby gegen unsere Nachbarn den Kickers aus Gailbach. Auf Grund der Hitze rotierten unsere Spieler auf den Positionen durch und wir stellten unseren Doppeltorschützen Max ins Tor.

Für die Zuschauer war es ein spannendes und packendes Derby. Nach einer Ecke von Oskar, bekamen die Gailbacher den Ball nicht richtig weg, Shane schaltete am schnellsten und schob die Pille überlegt ins linke Toreck. Mit dem 1:0 durch Shane konnten wir das erste Zeichen setzen. Nach zwei Großchancen der Kickers die Max mit zwei Glanzparaden parieren konnte, setzte sich Moritz auf dem linken Flügel durch, zog in die Mitte, umspielte den Gailbacher Schlußmann und machte das 2:0. Es folgte ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Nach dem 2:1 Anschlusstreffer war es wiederum Moritz der den alten Abstand wiederherstellte. Gailbach gab nicht auf und erzielte mit einem wunderschönen Konter den erneuten Anschluss. Jetzt folgte das große Zittern, Gailbach machte Druck auf den Ausgleich aber mit etwas Geschick konnten wir den Vorsprung clever über die Zeit bringen. Das Duell gegen Glattbach entschieden Moritz und Shane mit ihren Doppelschlag in der Anfangsphase der Begegnung. Nach drei Siegen und einem Unentschieden ging es im letzten Spiel gegen Kleinostheim um den 2. Platz. Kleinostheim startete mit einem leichten Übergewicht an Spielanteilen. Nach einem kurzen abtasten vollendete Shane einen Konter zum 1:0 für unseren TVS. Jetzt machten wir weiter Druck, ein super Doppelpass mit Moritz und Oskar nutzte Moritz zum 2:0. In der Abwehr macht Ivomir die Schotten dicht. Gemeinsam mit Keeper Lucas ließen sie dem spielstarken Gegner keine Chance, Lucas spielte als Torwart das zweite Spiel hintereinander zu Null. Kurz vor schluss brachte Max eine Ecke herein, Elijah zog direkt ab, der Torhüter konnte den Ball nur in die Mitte abwehren wo Amin goldrichtig stand und den 3:0 Endstand herstellte. Der letzte Treffer ein war ein ganz besonderes Tor, Elijah der mit Abstand jüngste auf dem Feld bereitete den Treffer von Amin, der sein erstes Tor überhaupt in einem Pflichtspiel schoss vor.

Die Trainer und die Mannschaft sind mit dem 2. Platz von sieben Mannschaften sehr zufrieden, weil die Mannschaft einige Ausfälle verkraften musste und die jungen von der G2 super mitgespielt haben.

Nicht nur die Torausbeute der beiden fünffach Torschützen Moritz und Shane sondern die gesamte Mannschaftsleistung war sehr beeindruckend.

Mannschaft: Lucas Kreuzer, Max Mazur, Oskar Aulbach, Moritz Mayer, Shane Küll, Amin Neffati, Henrik Jakob, Elijah Mbuku – Homan und Ivomir Karamfilova.
Trainer: Sascha Küll und Saskia Mazur.

TVS Fussbal beim Ritzert-Braun-Cup Strietwald 2017

In eigener Sache:
Unser Jugendtrainer Christian Bergmann absolviert gerade seine Ausbildung zum Übungsleiter.

Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Ausbildung.

 

Manuel Leiderer

  Login
TVS - Holt mehr aus Dir heraus.
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum