TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

Mirabellencup in Obernburg/Eisenbach

F2 – Jugend:

Am Samstag, den 18.02.2017 startete unsere U9/2 beim Mirabellencup in Obernburg/Eisenbach. Die neun Mannschaften waren eingeteilt in drei Gruppen mit jeweils drei Teams. In unserer Gruppe bekamen wir es mit der Eintracht Leidersbach und Olympia Eisenbach zu tun.

Das erste Spiel gegen die Eintracht begann mit deutlichen Vorteilen für unseren TVS, doch leider scheiterten unsere Kicker Reza und Ximena aus guten Positionen am starken Keeper aus Leidersbach. Im Mittelfeld entwickelte sich unser Spieler Lars im mehr zum Dreh- und Angelpunkt des Spiels. Dieser war es auch der nach einem langem Ball von Fabian sich im Mittelfeld durch setzte und den Ball unhaltbar für den Torhüter in die Maschen hämmerte. Nach dem Führungstreffer gab unser TVS nach und nach das Spiel aus der Hand und so dauerte es nicht lange und plötzlich stand es 1:1. Kurz vor Ende der Begegnung spielte Louca einen tollen Pass in den Lauf von Severin, der alleine auf das Tor zu lief und die Kugel dann ganz cool durch die Beine des Keepers zum 2:1 Siegtreffer schob.

Im zweiten Spiel unserer Gruppe traten wir gegen die Gastgeber aus Eisenbach an. Es entwickelte sich zu einem echten Spitzenspiel mit zwei taktischen Meisterleistungen der Defensivabteilungen. Hervorzuheben in dieser Partie war allen voran unser Torwart Oskar, der eigentlich noch bei den G – Junioren spielen könnte, er hielt uns mit zwei Glanzparaden im Rennen und vor ihm organisierte unser Abwehrchef Fabian die Defensive perfekt. In der Offensive scheiterte Reza leider am Aluminium und Lars mit zwei tollen Distanzschüssen am Keeper, so endete das Spiel 0:0 Unentschieden.

Am Ende der Gruppenphase reichten unserem TVS die vier Punkte zum Gruppensieg, weil Eisenbach zwar gegen Leidersbach mit 1:0 gewann, wir aber mit den mehr geschossenen Toren unseren Spitzenplatz behaupten konnten.

In der Finalrunde sollten wir es jetzt mit dem TuS Röllfeld und der SG Elsenfeld/Rück Schippach zu tun bekommen, die sich in ihren Gruppen ebenfalls den Spitzenplatz sicherten. Das erste Spiel der Finalrunde zwischen Röllfeld und der SG Elsenfeld/Rück Schippach war ein glasklare Angelegenheit und endete 5:0 für Röllfeld.

In unserem ersten Match der Finalrunde mussten wir gegen die starke Truppe aus Röllfeld ran. Wir begannen tief stehend mit einer starken Abwehrreihe und versuchten über schnelle Konter unserer Stürmer Lars, Louca und Severin zum Erfolg zu kommen. Die Abwehr mit Fabian, Laura und Ximena hielt lange dem großen Druck stand, ehe die Poweroffensive der Röllfelder mit super Distanzschüssen die ein oder andere Lücke fand und kurz vor Schluss mit 4:0 in Führung war. Jetzt war es uns wichtig das 0:4 zu halten damit uns gegen Elsenfeld ein Unentschieden für den zweiten Platz reichen würde. In der letzten Minute gab es plötzlich noch einen Elfmeter für Röllfeld. Der Schütze legte sich den Ball zurecht, von den Rängen bekam unser Torhüter Oskar wilde anfeuerungsrufe, die ganze Halle schaute wie gebannt auf das geschehen. Der Röllfelder Elfmeterschütze lief an und feuerte einen Strahl ab, aber Oskar war in der richtigen Ecke und entschärfte den Elfer im Nachfassen. Das war Bärenstark gehalten, auf der Tribüne war man sich einig, da hätte sogar ein Manuel Neuer Schwierigkeiten gehabt.

Im letzten Match der Finalrunde gab es ein echtes Endspiel um den zweiten Platz. Unserem TVS würde auf Grund des besseren Torverhältnis ein Unentschieden reichen. Das Spiel gegen die SG Elsenfeld/Rück Schippach begann mit einen offen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, bei uns scheiterte Reza mit einer Direktabnahme nach einer mustergültigen Flanke von Ximena wieder einmal am Aluminium. Nach unserer Großchance nahm auf einmal die SG das Heft in die Hand und schnürte uns in unserer eigenen Hälfte ein. Drei Minuten vor Schluss nutze die SG dann eine kleine Unsicherheit und traf zum 0:1. Jetzt mussten wir unbedingt einen Treffer erzielen um uns den zweiten Platz sichern zu können. Doch plötzlich lief uns die Zeit davon. Nach einem Ball Verlust des Gegners zimmerte Fabian den Ball in deren Hälfte, Severin setzte daraufhin die gegnerische Abwehr unter Druck, luchste ihnen den Ball ab, umspielte den Torwart und machte für uns das erlösende 1:1. Jetzt mussten wir das Remis halten aber es folgte wieder ein Sturmlauf der SG. Im Mittelfeld erkämpfte Laura sich in einem harten aber fairen Zweikampf den Ball. Auf der Uhr lief die letzte Minute runter. Laura spielte den Ball sensationell in den Lauf von Severin, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ und die Entscheidung mit seinem Doppelpack besiegelte.

Das war ein großartiges Turnier von unserem TV Schweinheim, der allen voran mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung überzeugen konnte.

Abschlusstabelle:

1. TuS Röllfeld
2. TV Schweinheim
3. SG Elsenfeld/Rück Schipach
4. VfR Nilkheim
5. Eintracht Kleinheubach
6. Olympia Eisenbach
7. Viktoria Mömlingen
8. Vatanspor Aschaffenburg
9. Eintracht Leidersbach

TV Schweinheim Fußball - F2 beim Mirabellencup Obernburg 2017

Für unseren TVS am Ball waren: Oskar Aulbach, Fabian Haag, Laura Leiderer, Lars Störger, Ximena Chirillo, Reza Nazahri, Severin Wehrmann und Louca Jakob. Trainer: Manuel Leiderer und Eric Leiderer.

G1 – Jugend:

Sonntags war unsere U7/G1 – Jugend beim Mirabellencup dran. In der Vorrunde bekamen wir es mit SV Lützel – Wiebelsbach und SG Leidersbach - Hausen zu tun. Wir begann im ersten Spiel gegen den SV sehr bestimmend und sicherten uns mit einen perfekt abgeschlossen Angriff den Sieg, Torschütze Moritz Mayer. Im zweiten Spiel unserer dreier Gruppe unterlagen wir gegen die SG, dem späteren Turniersieger mit 1:5, auch hier erzielte Moritz unseren Ehrentreffer.

Mit dem zweiten Platz in der Gruppe spielten wir in der Zwischenrunde um die Plätze 4 – 6. Mit einer Mannschaft in der wir mit drei G2 – Jugend Spieler (Jahrgang 2011 und 2012) antraten, sicherten wir uns einen hervorragenden 6. Platz von neun Mannschaften.

TV Schweinheim Fußball - G1 beim Mirabellencup Obernburg 2017

Mannschaft TV Schweinheim: Fritz Schütze, Oskar Aulbach, Moritz Mayer, Lorenz Heichel, Simon Reichau, Ivomir Karamfilova, Leonard Full, Elijah Mbuku. Trainer/Betreuer: Bernhard Knauft und Holger Turhan.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Jugend, auf die wir sehr stolz sind!

  Login
Im Verein ist Sport am schönsten!
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum