TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

Selgros–Cup

Am Samstag, den 22.07.2017 richtete der BSC in den Spielklassen F2, G1 und G2 den Selgros–Cup auf dem Sportgelände in Schweinheim aus. Alle Teams traten im Liga – Modus gegeneinander an. Bei dem Freundschaftsturnier stand der Spaßfaktor für die Kinder im Vordergrund und es wurde somit auch auf eine offizielle Abschlusstabelle verzichtet.

U7/2 - G2 – Jugend:

Unsere G2 spielte in der Gruppe gegen DJK/TuS Leider, Goldbach und den BSC Schweinheim.

Das erste Spiel gegen die Leiderer konnten wir mit 2:0 gewinnen. Die Tore erzielten Leo und Tom, Leo nach einer wunderschönen Vorarbeit von Ivomir und Tom hämmerte einen Abpraller in die Maschen, nach dem zuvor der Torhüter einen Distanzschuss von Johannes klären konnte.

Die zweite Partie gegen Goldbach konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden. Tom schnürte gleich zu Beginn der Begegnung einen Doppelpack. Bei seinem ersten Treffer wurde er sensationell von Leonard in Szene gesetzt wo er nur noch gegen die Laufrichtung des Keepers einschieben musste.

Beim 2:0 erkämpfte Noah im Mittelfeld den Ball und steckte diesen in den Lauf von Tom durch. Den 3:0 Endstand besiegelte Elijah. Nach einem Einwurf von Leo bekam er den Ball im Mittelfeld, zündete seine Turbo, marschierte durch die komplette Goldbacher Hintermannschaft und versenkte das Leder in deren Gehäuse. Im letzten Spiel, dem Derby gegen den BSC konnten wir uns mit dem 4:0, den gefühlten Turniersieg sichern. Die Tore erzielten Tom, Shane, Leo und Elijah. Lucas und Ivomir bereiteten jeweils zwei Tore vor. Lucas machte ein sehr starkes Spiel und scheiterte noch zweimal am starken BSC Keeper. In Summe war das 4:0 etwas zu hoch, weil es nicht den guten Kombinationen und auch großen Chancen des BSC wiederspiegelt. Im Tor hielten in den ersten beiden Begegnungen Max und im letzten Spiel Leonard ihre Bude sauber.

Die Trainer waren am Ende mehr als zufrieden, nach dem alle Spiele zu Null gewonnen worden.

TV Schweinheim Fußballjugenb beim Selgros-Cup 2017

Für unseren TV Schweinheim spielten:
Leonard Full, Tom Florig, Noah Leiderer, Shane Küll, Ivomir Karamfilova, Johannes Lomele, Elijah Mbuku – Homan, Lucas Kreuzer und Leo Stegmann.

Trainer: Manuel Leiderer und Sascha Küll.

 

U7/1 – G1 - Jugend

Die G1 spielte gegen die gleichen Gegner wie unsere G2.

Im ersten Spiel auch gegen Die DJK/TuS Leider siegten wir mit 3:0 und starteten erfolgreich in den Selgros – Cup. Leider war unsere F2 – Jugend personell eng besetzt und somit mussten unsere Säulen Oskar, Max und Henrik bei den älteren aushelfen und standen uns nur bedingt zur Verfügung.

Gegen Goldbach und Schweinheim mussten wir uns bei diesen Gegebenheiten leider geschlagen geben. Gegen den BSC war es nach der Regenunterbrechung eine richtig Wasserschlacht die der BSC, zwar ganz knapp aber letztendlich verdient mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Hervorheben muss man in dieser Partie die Leistung von unserem Torhüter Oskar, der uns direkt nach seinem F – Jugendspiel zwischen den Pfosten unterstützte.

Trotz einiger Ausfälle haben die Kinder heute ihre Sache sehr gut gemacht und stark gekämpft, brachte es Trainer S. Küll anschließend auf den Punkt.

TV Schweinheim:
Lucas Kreuzer, Johannes Lomele, Henrik Jakob, Max Mazur, Oskar Aulbach, Leo Stegmann, Tom Florig, Shane Küll, Ivomir Karamfilova und Elijah Mbuku – Homan.

Trainer: Sascha Küll und Manuel Leiderer

 

U9/2 – F2 - Jugend

Die U9/2 (F – Jugend) spielte in einer Gruppe, gespickt mit vielen starken Teams im Liga – Modus gegeneinander. In der Gruppe mussten wir gegen: BSC 1 + 2, DJK/TuS Leider 1+ 2 und den VFR Nilkheim ran. Starten durften wir gegen den BSC 2, wo wir in der Anfangsphase klar „Herr im Haus“ waren und auch verdient mit 1:0 in Führung gingen. Emil konnte den Treffer erzielen, nachdem Severin in der Abwehr den Ball erkämpfte und Reza auf dem linken Flügel steil schickte. Die Flanke versenkte Emil per Direktabnahme. Kurz vor Schluss als wir schon wie der sichere Sieger aussahen verloren wir völlig die Konzentration und mussten in der Endphase noch zwei Gegentore hinnehmen. Der zweite Gegner VFR Nilkheim hatte es in sich. Die ersten Minuten gehörten klar dem VFR. Nach drei Glanzparaden von unserem Keeper Lars, wachten unsere Jungs plötzlich auf. Im Mittelfeld konnte Jannis in einem Zweikampf das Spielgerät erkämpfen und hebelte mit einem tollen Doppelpass mit Louca die gesamte Hintermannschaft von Nilkheim aus. Emil verwertete die Vorlage mit einem trocken Schuss, der wie ein Strahl im Gehäuse einschlug. Emil krönte seine klasse Leistung mit einem Doppelpack. Henrik spielte im Mittelfeld Emil an, der anschließend erst einen Abwehrspieler und danach sogar noch den Torwart umspielte und mit dem Ball ins Tor lief.

Im Spiel gegen DJK/Leider 2 schlug die Stunde von Max, der in den ersten fünf Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte. Die Torvorbereitungen von Reza, Severin und Louca waren mustergültig herausgespielt. Das Sahnehäubchen setzte Emil auf, der nach einer Flanke von Oskar den 4:0 Endstand herstellte. Das Vorletzte Match gegen BSC 1, verloren wir knapp mit 0:1, wobei wir optisch die vielleicht etwas bessere Mannschaft auf dem Platz waren. Deutlich unterlagen wir in der letzten Begegnung gegen den stark spielenden DJK/TuS Leider 1 mit 3:0.
Die Trainer waren komplett zufrieden mit der Leistung, da wir durchgehend mit drei G – Jugendspieler unsere Ausfälle kompensieren mussten und vor allem weil man von Woche zu Woche sehen kann wie die Mannschaft besser wird.

TV Schweinheim Fußballjugenb beim Selgros-Cup 2017

Mannschaft TVS:
Lars Störger, Jannis Tröller, Oskar Aulbach, Louca Jakob, Max Mazur, Severin Wehrmann, Emil Mazur, Henrik Jakob und Reza Nazahri.

Trainer: Duane Montanez und Saskia Mazur.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle für das tolle Turnier bedanken, das er BSC für die Kinder gemeinsam mit Selgros Aschaffenburg ausrichtete.

  Login
You'll never walk alone.
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum