TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

Frankfurt Marathon - Dreimal persönliche Bestzeit beim Saisonabschluss

Am Sonntag, dem 26.10.2014, starteten 3 Athleten der Ausdauersportabteilung des TV Schweinheim beim Frankfurt Marathon. Mit 15° C herrschten bei bewölktem Himmel und kaum Wind ideale Laufbedingungen für die 42,195 km durch die Bankenmetropole. Unter den 15.210 angemeldeten Teilnehmern waren Ute Steffek, Jürgen Krebs und Markus Stein vom TV Schweinheim, die sich zum Abschluss der Laufsaison an die lange Laufdistanz wagten. Das Siegertreppchen bei den Männern, angeführt vom Sieger Mark Kosgei Kiptoo (Zeit: 2:06:49), war komplett in kenianischer Hand. Bei diesem Tempo konnten Jürgen (3:37:16) und Markus (3:37:41) freilich nicht mithalten, aber sie verbesserten beide deutlich ihre persönliche Bestzeit. Auch Ute (3:14:51) pulverisierte Ihre Bestleistung um 6 Minuten und war nur 52:30 Minuten langsamer als die Siegerin Aberu Kebede aus Äthiopien. Natürlich reichte diese Zeit nicht für das Siegertreppchen beim Frankfurt Marathon, aber in der Leistungsbilanz Bayerischer Untermain 2014 kommt Ute mit dieser starken Zeit auf den 3. Gesamtplatz bei den Fauen.

Ebenfalls in Frankfurt am Start waren unsere Nachwuchsläufer Michael und Vincent Hein, die beim Minimarathon über 4,2 km, also einem Zehntel der Marathonstrecke, in 23:34 Minuten ins Ziel kamen - hochgerechnet auf die Marathonstrecke wäre das eine Zeit deutlich unter 4 Stunden.

Glückwunsch an alle Marathonis - nutzt die nächsten Wochen zur Erholung, dann fängt wieder das Grundlagentraining für das nächste Jahr an.

FrankfurtMarathon (v. l. n. r.: Markus Stein, Ute Steffek, Jürgen Krebs)

Im Ziel (v. l. n. r.): Markus Stein, Ute Steffek, Jürgen Krebs

 

Schweinheimer Nachwuchsläufer beim Minimarathon

Schweinheimer Nachwuchsläufer beim Minimarathon

  Login
Bleib sportlich.
FOLGE DEM TV SCHWEINHEIM AUF:
Facebook Google+
Impressum