TV Schweinheim 1885 e. V.

OFFIZIELLE WEBSEITE DES
TV SCHWEINHEIM 1885 E.V.

 

Unterstützung:


Aschaffenburger Versorgungs GmbH

Raiffeisenbank Aschaffenburg

 

DER HIMMEL IN WEIß-BLAU ZUMINDEST FÜR EINE HALBE STUNDE SCHEINT DIE SONNE

Auch schlechtes Wetter konnte die Schweinheimer nicht von einem geselligen Beisammensein abhalten. Trotz widrigen Umständen kamen mehr Besucher als erwartet auf den Platz rund um den Maibaum.

Am 27.04.2019 fand am Schweinheimer Maibaum unser traditionelles Maifest statt! Auch bei schlechter Witterung kamen zahlreiche Besucher. Die neugegründete Dartabteilung nutzte das Fest, um sich in einem eigenen Pavillon zu präsentieren. Dabei konnte in den heiß umfochtenen Partien, neben dem vereinseigenen Wein und modischen Poloshirts, auch eine Probemitgliedschaft gewonnen werden. Zusätzlich konnten sich die Besucher an aufgestellten Tafeln über das Spiel und seine über 100-jährige Geschichte informieren. Mit der Landtagsabgeordneten Martina Fehlner und dem Aschaffenburger Bürgermeister Jürgen Herzing statten zwei sportliche Politiker einen Besuch ab. Das Fazit des Bürgermeisters nach seinen ersten Runden am Dartboard: “Da muss ich wohl noch ein bisschen üben”.

Jürgen Herzing (Bürgermeister) und Martina Fehlner (Landtagsabgeordnete) beim Zielen!

Das Bier wurde durch die einzige verbliebene Aschaffenburger Brauerei, der Schweinheimer Schwindbräu, geliefert. Aufgrund der hohen Nachfrage im Vorjahr wurde dieses Jahr auch alkoholfreies Weißbier angeboten, welches sich bei den Gästen großer Beliebtheit erfreute. Das Essen wurde von der Metzgerei Sandt und der Bäckerei Stürmer aus dem Herzen Schweinheims geliefert! Regen blieb den gesamten Tag über ein ungeliebter Begleiter des Festes, nur für rund eine Stunde ließ sich die Sonne am Himmel blicken. In dieser Phase hatte das Fest mit rund 300 Besuchern seinen größten Ansturm, wenngleich dieser weitaus geringer ausfiel als gewohnt. Nachdem es gegen halb neun wieder kräftiger regnete, musste das Fest leider früher als in den Vorjahren beendet werden. Trotzdem ein herzliches Dankeschön an alle Besucher und vor allem den zahlreichen Helfern, die einen solchen schönen Nachmittag erst ermöglicht haben. Vom Aufbau über den eigentlichen Festbetrieb, bis hin zum Abbau verlief alles nahezu reibungslos. Wir freuen uns bereits auf das Maifest im nächsten Jahr, dann hoffentlich mit besserem Wetter! Falls das Wetter uns dann wieder versucht einen Streich zu spielen, werden wir in die „Alte Turnhalle“ ausweichen. Dabei feiert der Turnverein Schweinheim sein 135-jähriges Bestehen!

Veit Kolb