Zum Inhalt springen

Schreiner-Cup Hösbach

TVS-Nachwuchs triumphiert in Hösbach!

TV Schweinheim = Saustark! Am 18./19.01.2020 richtete die Turniergemeinschaft TV Blankenbach und TUS Sommerkahl den Schreiner – Team – Cup 2020 aus.
Der TV Schweinheim spielte mit allen Jahrgängen tolle Turniere und erzielte durchweg sehr gute Platzierungen. Unsere jüngsten holten den Pott und begeisterten auf ganzer Linie, die E1 und die F2 wurden 2. Sieger und verloren ihr Finale jeweils knapp mit einem Tor Unterschied, die G1 holte einen guten 3. Platz und die F1 wurde sechster.

G2 – U7/2: 

Turniersieger mit 4 Siegen und ohne Gegentor!!!

Die jüngsten bei den Fußballern haben am 19.01.2020 in Hösbach einen souveränen Turniersieg eingefahren. Man konnte alle Spiele für sich entscheiden und das sogar ohne ein Gegentor zu kassieren. Die Halle scheint uns zu liegen, denn auch im Vorjahr hatte man dort eine weiße Weste und verpasste das Finale nur wegen zu wenig erzielter Tore. 

Angeführt von Lennard starteten wir gleich gegen unseren Nachbarn vom BSC ins Turnier. Durch einen späten Treffer und einer starken defensiven Leistung von unseren 3 Mädels, Lena, Livia und Nike sowie unserem Torwart Felix wurde das Spiel mit 1:0 gewonnen, besonderes Lob geht an unseren Debütanten Jannis, der zum ersten Mal bei einem Turnier dabei war und sich tapfer und selbstbewusst zeigte. Nachdem Spiel ging Livia in den Kasten und Pierre agierte fort an als Abwehrchef. Auch die nächsten beiden Spiele gegen Gastgeber Sommerkahl und die SpVgg Westerngrund konnten gewonnen werden. Im letzten Gruppenspiel kam es zu einem echten Finale, denn auch die Goldbacher konnten bis dato alle Spiele gewinnen. Für den Turniersieg mussten wir dieses Spiel gewinnen und die Mannschaft ging konzentriert in die Partie. Nach schöner Vorarbeit von Lennard, behielt unser jüngster David die Nerven und schob überlegt zum viel umjubelnden Treffer ein. Die Goldbacher kamen danach noch 2-3 frei vor unseren Kasten aber Livia war an diesem Tag nicht zu überwinden und hielt ein ums andere Mal die Kugel fest. Am Ende hauten sich alle in jeden Ball und die Uhr tickte auf 0. Die Kids und die Eltern auf der Tribüne freuten sich riesig über den Sieg!

TV Schweinheim – BSC Schweinheim 1:0      Tor: Lennard

TV Schweinheim – Sommerkahl          1:0       Tor: Lennard

TV Schweinheim – Westerngrund        2:0       Tore: Lennard, David

TV Schweinheim – Goldbach              1:0       Tor: David

(Foto: SchreinerG2)

Unsere Turniersieger!!!

Es spielten: David, Felix, Jannis, Lena, Lennard, Livia, Nike, Pierre
 

G1 – U7/1:

Am Sonntag den 19.01.2020 ging es nach Hösbach zum Schreiner Cup. Das Turnier startete denkbar schlecht, denn wie so oft haben wir das erste Spiele verschlafen und verloren gegen Westerngrund. Hier konnte noch keiner ahnen, dass uns das den Turniersieg kostete. Bevor es gegen den BSC ging konnte man die Partien gegen Oberafferbach gewinnen. Leider ging das Derby verloren und die Kinder waren sehr geknickt. Wir konnten sie aber nochmal motivierten und die letzten drei Spiele haben wir souverän gewonnen. Nun klappte bei uns fast alles. Vor allem die einstudierten Ecken wurden von den Kindern super umgesetzt. Am Ende hatten 3 Mannschaft 12 Punkte erzielt. Aufgrund des direkten Vergleichs zogen wir leider den Kürzeren und belegten trotzdem einen starken 3. Platz.

TV Schweinheim – Westerngrund       0:1

TV Schweinheim – Oberafferbach       2:1       Tore: Zakayana (2)

TV Schweinheim – BSC Schweinheim 0:2

TV Schweinheim – Goldbach              2:0       Tore: Bastian, Max

TV Schweinheim – Sommerkahl          2:1       Tore: Max, Zakayana

TV Schweinheim – Sailauf                  2:0       Tore: Lennard, Zakayana

(Foto: SchreinerG1)

3. Platz!

Es spielten: Aras, Bastian, Hannes, Lennard, Magdalena, Max, Maxim, Zakayana
 

F2 – U9/2:

Ein wahnsinniges Turnier spielte unsere F2. Wir marschierten mit drei Siegen und 8:1 Toren souverän durch die Gruppe. Im Halbfinale gegen Linsengericht gingen wir zügig in Führung, haben aber im Anschluss vergessen den Sack zu zumachen und es kam wie es kommen musste, wir bekamen mit dem Schlussgong den Ausgleich. Die Entscheidung sollte nun im Neunmeterschießen fallen. Ein Halbfinale das an Spannung kaum zu überbieten war, endete mit einem Sieg für uns. Keeperin Amelie war nicht zu überwinden, wie eine Katze sprang sie in die Ecke, tauchte ab und hielt mit ihren Paraden alles was zu halten war. Das Team feierte ihr Heldin. Im Finale gegen Schöllkrippen waren wir von Beginn an hellwach brachten aber den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unter. Nach zwei gut ausgespielten Konter von Schöllkrippen liefen wir einem 0:2 Rückstand hinterher, verkürzten zwar nochmal auf 1:2 aber am Ende lief uns die Zeit davon.

Das Trainerteam M. Zecevic und M. Leiderer waren mächtig stolz und voll des Lobes über ihre Truppe, vor allem auf die gezeigten Kombinationen und den Teamgeist, den dieser eingeschworene Haufen an den Tag legte.

Gruppenspiele:

TV Schweinheim – VfR Goldbach                   4:0       Tore: Elijah(4)

TV Schweinheim – Laudenbach/Westerngrund 2:0       Tore: Elijah, Alexander

TV Schweinheim – JSG Freigericht                 2:1       Tore: Elijah, Nils

Halbfinale:

TV Schweinheim – JSG Linsengericht            1:1 (Sieg im Neunmeterschießen)

Finale

TV Schweinheim – Schöllkrippen                   1:2       Tor: Elijah

(Foto: SchreinerF2)

Überragender 2. Platz  
 

F1 – U9/1:

Unsere F1 spielte in Hösbach ein tolles Turnier. Unser Prunkstück war an diesem Tag unsere Abwehr, die kaum Gegentreffer zuließ und den gegnerischen Stürmern keinen Platz zur Entfaltung gab. Einzig der Torabschluss muss noch verbessert werden. In packenden Duellen sicherten wir uns in der Gruppe den 3. Platz und spielten im Spiel um den 5. Platz Unentschieden. Im Neunmeterschießen verloren wir äußerst knapp und unglücklich. Zum Schluss feierten unsere Jungs 

zurecht einen guten 6. Platz.

(Foto SchreinerF1)

Unsere F1 mit einem guten 6. Platz!
 

E1 – U11/1:

Die beste Mannschaft des Turniers wird in Hösbach zweiter. Die E1 zeigt sich mit viel Spielwitz und brillierte vor allem als Mannschaft. Die Defensive stand sicher und die offensive setzte in ihrer Angriffslust alle Gegner unter Druck. Mit einer knappen 0:1 Niederlage verloren wir das Finale. Trainer D. Montanez zeigte sich trotz der kurzen Enttäuschung über die Niederlage sehr zufrieden, weil sich seine Jungs stetig weiterentwickeln.

(Foto: SchreinerE1)

2. Platz! #saustark!
 

Bericht ML + FH