Zum Inhalt springen

KW20 Handball

Mehr Infos zur HSG und zu den Teams finden Sie auf unserer Website www.hsg-aschaffenburg-08.de.

Vorschau:
20.05.2022 19:30 Damen 1 HSG Bachgau – HSG Aschaffenburg 08 Halle: Sporthalle Pflaumheim
22.05.2022 16:00 Herren 2 HSG Aschaffenburg 08 – BSC Urberach Halle: Schönberghalle

Rückblick:
14.05.2022 15:30 Herren 1 TSV Kirch-Brombach – HSG Aschaffenburg 08 (0/0) 17/26
15.05.2022 15:00 Herren 2 TV Kleinwallstadt – HSG Aschaffenburg 08 (0/0) 32/19

Berichte:

Herren 1:
TSV Kirch-Brombach – HSG Aschaffenburg 08 (8:12) 17:26

Starke Abwehrleistung bringt den Sieg gegen die MSG Odenwald.

Am Samstag Nachmittag bestritt die erste Herrenmannschaft der HSG Aschaffenburg ihr drittes Spiel der Aufstiegsrunde auswärts gegen die MSG Odenwald 2.

Das Spiel begann schleppend, da sich keine Mannschaft absetzten konnte. Spielerische Vorteile auf Seiten unserer HSG waren zwar deutlich, jedoch blieben zahlreiche Chancen ungenutzt. Die in der 17. Minute genommene Auszeit der Gäste zeigte letztendlich Wirkung. Bis zur Halbzeit schafften es unsere Männer, eine 8:12 Tore Führung zu erkämpfen.

Am Anfang der zweiten Halbzeit nutzte die HSG eine zwei Minuten Zeitstrafe effektiv aus, sodass die Führung auf 10:17 ausgebaut werden konnte. Die große Stärke der Gäste und Schlüssel zum Sieg war schlussendlich aber eine konstant starke Abwerleistung, welche selbst bei zweifacher Unterzahl solide agierte.

Zum Ende des Spiels belohnte sich die HSG Aschaffenburg und trat mit weiteren zwei Punkten und dem 17:26 Tore Sieg die Heimreise an.

Tore: Philipp Zellner (7), Matthias Schüssler (3), Marcel Pfirsching (1), Daniel Zellner (2), Lars Gaida (7), Johann Bayer (4), Felix Braun (2)

Herren 2:

TV Kleinwallstadt – HSG Aschaffenburg 08 (17:9) 32:19

Gebrauchter Tag in Kleinwallstadt

Am Sonntagnachmittag trat die 2. Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen in Kleinwallstadt an. Die Niederlage aus dem Rückspiel wollte man vergessen lassen und trat mit einem weitaus breiteren Kader als vor einigen Wochen an.

Zu Beginn der Partie kamen die Aschaffenburger schwerfällig in die Partie rein und verursachten einige technische Fehler. Auch die Wurfquote war über das ganze Spiel hinweg unterirdisch. So verwarf man zu viele freie Chancen und konnte den Kleinwallstädtern nie Paroli bieten. So ehrlich muss man sein…

Kein Akteur der Gäste erreichte Normalform, wobei Torhüter Matthias Tiedge noch ein relativ gutes Spiel erwischte. Zu oft wurde er allerdings von seinen Abwehrleuten in Stich gelassen, die hier und da zu zögerlich agierten. Das größte Problem lag aber im Angriffsspiel der Aschaffenburger, in dem man durchaus einige gute Ideen hatte, diese aber nicht oft genug mit einem Torerfolg belohnen konnte. So ging Kleinwallstadt am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Mehr gibt es zu diesem Auftritt nicht zu berichten.

Tore: Carsten Meyer (2), Mario Bachmann (2), Jan Husak (1), Thomas Gürth (2), Dennis Riedel (3), Patrick Lippert (6), Julius Fuchs (0), Matthias Tiedge (0), Erik Löffler (1), Leon Hock (1), Jan Jäckels (0), Fabian Herold (1), Joachim Spielmann (0), Sebastian Schimpf (0)